Deine Heimkino-Experten seit über 15 Jahren

Ultra HD Premium Beamer Ratgeber - Augen auf beim 4K HDR Beamer Kauf

Ultra HD Premium ist das Stichwort für höchste Bildqualität in deinem Heimkino. Viele Beamer können bereits heute neben der 4K Auflösung, noch wichtiger den erweiterten Farbraum aus dem Kino und dynamisches Echtzeit HDR auf die Leinwand projizieren.

Nachdem sich der HDready Bildstandard mit 720p und später ausgebaut auf 1080p "endlich" dem Ende zu neigt, hat die Industrie in Form der UHD Alliance Ultra HD Premium für Geräte Hersteller sowie Content Produzenten und Studios als einheitlichen Bildstandard der nächsten Jahren ausgerufen. Das Logo Ultra HD Premium fungiert als Gütesiegel und garantiert ein Bild nach höchsten Standards. Bei aktuellen OLED und QLED TVs ist Ultra HD Premium bereits Gang und Gebe, beim Beamerkauf fällt die Suche nicht ganz so leicht. Die reine Steigerung der Bildpunkte bei der Auflösung von 1920 x 1080 auf 3840 x 2160 bringt nicht das gewünschte Aha-Erlebnis und den Qualitätssprung für Cineasten: Es geht nicht nur um mehr Pixel, sondern vor allem um bessere Pixel im Bild! Die Kombination aus weitem DCI Farbraum und HDR (High Dynamic Range) mit 4K drängt sich für Beamer auf.

Im Online Shop inkl. Bildeinstellungen kaufen: BenQ W2700 | Epson TW9400 | BenQ W5700S | Sony VW270

E-Mail: info@heimkino.de - Telefon: 0221 588 32 42 0 - Besuche die HEIMKINO.DE Ausstellungen vor Ort

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ultra HD Premium - Theorie und Praxis
  2. Stand der heutigen 4K HDR Beamer
  3. 4K Auflösung
  4. DCI P3 Farbraum
  5. 10bit Farbtiefe
  6. HDR Wiedergabe
  7. Beamer Empfehlungen 2020
  8. HEIMKINO.DE Test-Fazit

Heimkino ultrahd Beamer InstallationHeimkino Genuss in UltraHD Blu-Ray Qualität mit dem BenQ W5700 zum Zunge schnalzen erleben

1. Ultra HD Premium - Theorie und Praxis

Der neue Bild Standard orientiert sich stark an den Möglichkeiten der modernen Flat Fernseher Technologien. Selbstleuchtende Displays wie OLED (Organic Light Emitting Diode) mit dem maximalen Schwarzwert, sehr helle wie farbreine LED (Light Emitting Diode) oder anorganische QLED (Quantum Dot Light Emitting) Display Oberflächen für besonders große Farbräume eignen sich perfekt, um die Ultra HD Premium Voraussetzungen zu erfüllen und die Bildqualität auf die nächste Stufe unabhängig der bloßen 4K Auflösung zu heben. Hier kommt HDR und der DCI P3 Farbraum ins Spiel.UltraHD Premium Logo für Fernseher und BeamerIm Jahr 2020 sind nicht nur die Wiedergabe Geräte in der breiten Masse kompatibel, sondern auch die technischen Voraussetzung vorhanden wie, z.B. schnelle HDMI 2.1 Kabel als auch der modernen Signalverarbeitung der HDMI Boards im Beamer, AV-Receiver oder Blu-Ray Player kompatibel zu HDMI 2.0b oder gar dem zukünftigen HDMI 2.1 Standard mit bis zu maximal 48 Gbps in der Spitze.

HEIMKINO.DE Tipp: Für längere HDMI Kabel Strecken über 8 Meter empfehlen wir für eine sichere und artefaktfreie Verbindung HDMI Lichtleiterkabel, z.B. das 15m celexon HDMI Lichtleiterkabel

 

2. Stand der heutigen 4K HDR Beamer

100% reine Ultra HD Premium Beamer sind kaum zu finden, unabhängig des gesetzten Kaufpreises. Das liegt an den technischen Voraussetzungen aber auch an den hohen Lizenzgebühren des Ultra HD Premium Logos. Um so genauer musst du beim Beamerkauf hinschauen, denn es gibt sie, die Beamer Perlen mit höchster Bildqualität für dein Heimkino.

 

4K Auflösung

Die vierfache Steigerung der Auflösung auf 8 Millionen Pixel war insbesondere bei Displays mit Größen ab 55" Zoll technisch ohne große Schwierigkeiten realisierbar, da die Bildpunkte auf der vollen Oberfläche untergebracht werden konnte. Bei Heimkino Beamern mit einer ungleich kleineren Oberfläche von Checkkarten großen Chips, worauf das eigentliche Beamer Bild erzeugt und später nur aufgezoomt wird, müssen weitaus feinere Fertigungstechnologien zur Anwendung kommen und der Ausschuss bei der Produktion steigt. Auch die höhere Wärmeentwicklung pro Zoll bedingt durch die direkte Durchleuchtung der Lichtquelle wahlweise LED, Laser oder UHP Lampe erfodert eine sehr hohe Chipgüte und Fertigungsqualität. In der Summe sind native 4K Beamer Panels aufwendiger.

Größenvergleich 4K SXRD Chip und 4K FernseherDer wenige Zoll große SXRD Chip kann den Oberflächen Vergleich nicht gewinnen. Die Pixeldichte ist bei einem Beamerchip deutlich größer und komplexer.

Ziel ist es mit der höheren 4K Grundauflösung echtes Heimkino Feeling nach Hause zu holen, was 1:1 der original Kino Auflösung entspricht. Der eigentliche Vorteil aus Sicht einer besseren Bildqualität liegt für Heimkino Beamer in dem analogen und artefaktfreien Bild ohne Pixelstruktur, sodass selbst eine spätere Digitalisierung im Studio oder Körnung von älteren Streifen nahezu unsichtbar im Bild ist. Bei der homogenen 4K Auflösung von 2160p kann der Zuschauer zugleich deutlich näher an die Leinwand heranrücken und praktisch in das Bild besser eintauchen ohne einzelne Pixel zu sehen.

HEIMKINO.DE Empfehlung: 1.5fache Sitzabstand bei einer 4K Projektion zwischen Beamer und Leinwand zur Bildhöhe, was neue Möglichkeiten der Aufstellung und Installation in den Räumen bietet. 

4K Auflösung Größenvergleich 4K bietet die Faktor 4 Pixelanzahl auf gleicher Fläche oder anders gesagt es lassen sich größere Fläche ohne Pixelstruktur realisieren

Native 4K Beamer Panels mit der vollen 4K Kinoauflösung von 4096 x 2160 Pixeln bzw. der etwas kleineren 16:9 UHD Blu-Ray Auflösung 3480 x 2160 Pixeln stellen 2020 nur Sony und JVC mit ihren Premium Heimkino Beamern ab 5.000 Euro her. Durch die Verschiebung zweier nativer Full HD Pixel Raster genannt 4K E-Shift sind viele Heimkino Beamer dazu in der Lage 4K Ultra HD Content zu empfangen, intern zu verarbeiten und mit einer gesteigerten Auflösung, Schärfe und mit allen weiteren Ultra HD Premium Features wiederzugeben. Doch wie gut sind die 4K E-Shift Beamer im Vergleich zu nativen 4K Beamern? Der Unterschied betrifft alleine die Auflösung. HDR, Bit Tiefe oder der erweiterte DCI Farbraum sind die gleichen und unterscheiden sich nicht. Wir haben den BenQ W2700 in unserer HEIMKINO.DE Tuning Edition mit unter 2.000 Euro gegen die nativen 4K Boliden und Full HD Beamern antreten lassen. Dank der Echtglas Optik und dem BenQ Pixel Enhancer fällt das Fazit im bewegten Bild nicht so eindeutig wie gedacht für die Sony's und JVC's aus, vielmehr muss man im Standbild vergleichen und nach Details suchen. 4K E-Shift Beamer haben aufgeholt!

Auflösung 4k FullHD Vergleich BeamerLinks Standard Full HD Beamer - In der Mitte der BenQ W2700 als 4K Shift Beamer aber mit Echtglas Objektiv und Pixel Enhancer4K - Rechts der Sony VW270 als nativer 4K Beamer

Fazit 4K Auflösung: Es gibt bereits seit Jahren native 4K Beamer wie den Sony VW270 in Schwarz oder Weiß für 5.000 Euro. Aber auch bereits für unter 1.000 Euro kann man bereits eine gesteigerte Full HD Auflösung mit allen 4K UHD Premium Inhalten genießen. Tipp: BenQ W2700 bietet bereits für unter 2.000 Euro mit seiner DLP Single Chip eine erstklassige, native Schärfe und 4K Upscaling.

 

DCI P3 Farbraum

So war 4K als neue Auflösung bisher nur eine kleine Verbesserung, denn der nötige hochauflösende Content durchdringt zwar stetig aber nu zäh den Fernseh-, Streaming- und Gaming Markt. Was aber viele Heimkino Fans nicht wissen ist, dass abseits der hochauflösenden 3840 x 2160 Bildpunkte im gleichen Schritt der Farbraum massiv gesteigert wurde. Das ist um so erstaunlicher, da über 60 Jahre lang vornehmlich die Auflösung verbessert wurden ist und wir immer den gleichen, kleinen Farbraum gesehen haben. 

Alter Röhrenfernseher

 

 

 

 

Was die meisten Laien nicht wissen: Ebenfalls auf der „4K-Agenda“ steht eine originalgetreuere Farbreproduktion des Kino-Originals. Der herkömmliche Farbraum von HD-Material liegt aus Abwärtskompatibilitätsgründen deutlich unter dem des Kinos:

Was sieht man in jeder Szene und fällt sofort auf? Richtig Farben und damit der maximal mögliche, abdeckbare Farbraum eines Heimkino Beamers. Im Kino ist DCI P3 als Farbraum Standard, der ist deutlich größer Rec709 (SrGB) Farbraum,   

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • DCI ist eine Wucht

    einmal gesehen, möchte man nicht mehr ohne seine Filme sehen. Im Gegensatz zur 4K Auflösung, ist der große Farbraum tatsächlich in jeder Szene sichtbar. Mehr und vor allem bessere Farben für ein plastisches Bild. Wahnsinn, hätte nicht gedacht, dass ein Beamer Bild so gut aussehen kann.

Passende Artikel
BenQ W2700
Inhalt 1 Stück
1.403,99 € *

Auf Lager, Lieferfrist 1-3 Tage

Mehr Details
BenQ W5700S
Inhalt 1 Stück
ab 2.799,00 € *

Auf Lager, Lieferfrist 1-3 Tage

Mehr Details
Epson EH-TW9400
Inhalt 1 Stück
2.799,00 € *

Lieferzeit 14 Werktage

Mehr Details
Sony VPL-VW270ES, weiss
Inhalt 1 Stück
4.864,00 € *

Auf Lager, Lieferfrist 1-3 Tage

Mehr Details
JVC DLA-N7B schwarz
Inhalt 1 Stück
7.797,00 € *

Auf Lager, Lieferfrist 1-3 Tage

Mehr Details
LG Vivo HU85LS
Inhalt 1 Stück
5.848,00 € *

Auf Lager, Lieferfrist 1-3 Tage

Mehr Details