Deine Heimkino-Experten seit über 15 Jahren

Sony Raptor GTZ380 - 4K Laser Heimkino König | Beamer Vorstellung

Der Sony Raptor alias Sony GTZ380 schickt sich an ein echter Beamer Meilenstein zu werden. Nach dem legendären Sony Ruby, Sony VW1000ES kommt jetzt das nächste Highlight in Form eines Flüssigkeit gekühlten, nativen 4K HDR Hochleistung Beamer.

Technisch stellen die Projektoren Angaben des Raptor ein Feuerwerk am absoluten Limit des Machbaren dar und offenbaren Sony's unbeirrten Willen das perfekte 4K HDR Heimkino Erlebnis abseits des professionellen Kino zu realisieren. Als Grundgerüst dient der kleinere Sony VW5000ES, der bereits auf 5.000 ANSI-Lumen und 100% DCI P3 Kino Farbraum setzen kann und neue Maßstäbe im Heimkino einläutete. Die Sony SXRD 4K Beamer Spezialisten haben gleich an mehreren Stellschrauben gedreht und die Messlatte um mehrere Stufen angehoben.

E-Mail: info@heimkino.de - Telefon: 0221 588 32 42 0 - Besuche unsere HEIMKINO.DE Ausstellungen vor Ort

Sony Beamer Historie Highlights Große Fußstapfen für den Sony Raptor in Form des Sony Ruby und Sony VW1000ES

Inhaltsverzeichnis:

  1. Technische Daten
  2. Highlight Nummer 1: Die Lichtleistung
  3. Highlight Nummer 2: Die 120Hz Bildwiederholrate
  4. Highlight Nummer 3: Der Sony X1-Ultimate Chip
  5. Einschätzung Con's
  6. Einschätzung Pro's
  7. HEIMKINO.DE Fazit

Sony GTZ380 Raptor Beamer InstallationZurücklehnen und beste Bildqualität auf der eigenen Leinwand Zuhause genießen - Sony Raptor - Natives 4K Heimkino zum Zunge schnalzen!  

Unsere Heimkino Projektleiter und Installation Teams in ganz Deutschland sind spezialisiert Dank über 700 individueller Heimkino Installationen und langjähriger Projekt Erfahrung, von der Produkt Beratung über die Heimkino Raum Planung mit abgestimmten Konzept aus Bild, Ton und Bedienung bis zur eigentlichen Heimkino Installation dir alles aus einer Hand anbieten zu können.

Beamer Beratung Planung Installation

Technische Daten

Die technischen Daten des Herstellers lesen sich wie ein Mehrgang Menü eines Mechelin Kochs der Superlative. Eine Freude für jeden Heimkino Fan und Cineasten mit bestmöglicher 4K Bildqualität. Zu beachten gilt, dass Sony das HighEnd Echtglas Objektiv nicht beilegt: Die Kurzdistanz Optik hört auf den Namen Sony VPLL-Z8008, die Standard Optik für größere Räume auf Sony VPLL-Z8014.

Funktion
Wert / Art
Praxis / Experten Einschätzung
Auflösung
Native 4K Auflösung
3 x Sony 0,74" SXRD Panels mit jeweis 4096 x 2160
Helligkeit
10.000 ANSI-Lumen
Ausreichend Helligkeit für übergroße Leinwände und Tageslicht Nutzung
HDR Wiedergabe
HDR10 / HLG
Dynamisches HDR und HDR Optimierung möglich
Nativer Kontrast
10.000:1
Sehr guter nativer Kontrast und Schwarzwert
Echtglas Optik
Präzisionslinsen Optik (nicht im Lieferumfang!)
Sehr niedrige Dispersion und eine Schärfe bis in den Randbereich
Farbraum
100% Rec709 / 100% DCI P3
Hochreine Laser und Farbraum ohne lichtschluckende Filter erreicht
Bildverbesserer
MotionFlow Zwischenbildberechnung
Mehr Bewegungsschärfe und ruckelfreie 24p Wiedergabe mt der Sony MotionFlow
Bildverbesserer
Sony X1-Ultimate Prozessor
Feinere Pixel Übergänge, 4K Skalierung und sichtbarer Schärfe Gewinn
InputLag
27ms
Für alle Game Genres bestens geeignet
3D
3D Funk Standard
Schnelle, gute 3D Performance mit hoher 3D Brillen Kompatibilität
Beamer Aufstellung
Zoom / Fokus
Die Optik ist austauschbar für maximale Aufstellungsflexibilität
Beamer Lampenlaufzeit
Eco / Smart Eco / Normal
10.000 Stunden / 10.000 Stunden / 4.000 Stunden
Anschlüsse
Rückseitig
2 x HDMI2.0b mit HDCP2.3, 2 x DisplayPort 1.4, Trigger, RS232, LAN Steuerung
Beamer Lautstärke
33 dB(A) (Eco) / 39 dB(A) (Normal)
 
Abmessungen
560 x 262 x 760mm (BxHxT)
 
Gewicht
51kg
 

 

Highlight Nummer 1: Die Lichtleistung

Zwei Faktoren haben großen Einfluss auf die Nutzung eines Beamers und zugleich auf die Bildqualität: Die Lichtleistung in ANSI-Lumen gemessen und der (ANSI-) Kontrast bzw. der Schwarzwert (On/Off Kontrast). Die Punkte Lichtleistung und Kontrast stehen in einer Wechselbeziehung, heißt entweder wir haben einen ganz hellen Beamer aber mit schlechtem bis ordentlichen Kontrastwerten oder sehr gute Kontrastwerte und dafür einen etwas dunkleren Beamer. Soll Beides im gleichen Atemzug erzielt werden, dann muss sehr viel Aufwand in die Komponentenwahl, Produktion und die Bild Erzeugung an sich fließen. Besonderes Augenmerk gilt hier dem Lichtweg, der möglichst abgekapselt sein sollte: Unnötiges Licht darf nicht austreten und das Beamerlicht nur gezielt via Hilfsmittel wie Laser Dimming, Blenden usw. ganz gezielt auf die Leinwand projizieren. Auch die SXRD Chips, wo das Bild in den drei Grundfarben aus digital vorliegenden Informationen erzeugt werden, dürfen kein unnötiges Laserlicht hindurch lassen. Es muss an gleich mehreren Stellen in hoher Qualität optimiert werden. Umso bemerkenswerter sind 10.000 ANSI-Lumen Helligkeit bei 16.000:1 nativen Kontrast!

Sony VW5000ES Lichtleistung LaserDer Laser Engine Aufbau des Sony VW5000ES Vorgänger mit zwei Lasern und einer Phosphor Einheit zur Rot und Grün Erzeugung

Anders als noch beim Sony VW5000ES mit 5.000 ANSI-Lumen, wo noch ein blauer und ein gelber Laser für Lichterzeugung via Phosphor Einheit für Rot, Grün und Blau zuständig war, hat Sony für den Raptor ein komplett neuen Laser Aufbau entwickelt. Nur so ist die Verdoppelung der Lichtleistung und gleichzeitig der weite DCI P3 Farbraum ohne Licht schluckende Filter möglich. Der Raptor setzt auf gleich zwei blaue und einen roten Laser, insgesamt 3 Laser Einheiten zur Lichterzeugung. Die Farbe Grün wird wie gehabt über eine Phosphor Schicht erzeugt. Daraus ergeben sich 3 Vorteile:

 

Highlight: 120Hz Bildwiederholrate

Was PC Spieler mit bis zu 300Hz in der Spitze schon seit Jahren mit hohen Anschaffungskosten und deutlich höherer Rechenleistung genießen können, wird ab Ende 2020 mit der PS5 und der Xbox Series X auch der breiten Masse zugänglich. Die höhere Bildwiederholrate in Hz (Hertz) angegeben, sorgt für ein homogeneres Spielgefühl, ein Bewegungsschärfe Plus und bessere Abläufe zwischen Eingabe und Reaktion auf der Leinwand. Die neuen Konsolen können maximal 120Hz bei 4K Auflösung was sagenhafte 40 Gbps an Datenaustausch per Kabel benötigt und diese Wucht an Daten müssen möglichst ohne Latzenz im Millisekunden Bruchteil erkannt, verarbeitet und dargestellt werden können. Standard sind bisher Full HD (4K Upscaling) mit maximal 60Hz mit 10 Gbps. 

Sony Raptor GTZ380 PS5 GamingGaming auf der großen Leinwand macht gleich doppelt soviel Spaß - Tauche in die Spielewelt förmlich ein! 

Der Sony Raptor wird der erste Heimkino Beamer sein, der natives 4K und 120Hz in Kombination erlaubt. Als Verbindung steht laut Datenblatt Displayport 1.4 mit den benötigten 40Gbps zur Verfügung um 120Hz bei 4K für einen klassischen PC Anschluss zu unterstützen. Ob HDMI 2.1 vorhanden ist steht noch in den Sternen, aber es gibt auch HDMI 2.1 Adapter zum Anschluss der PS5 und Xbox Series X via Display Port. Wer Halo Infinite, Assassin's Creed Valhalla, Forza Motorsport usw. in bester Bildqualität im Single- wie Multiplayer zocken möchte, hat im Sony Raptor den besten Beamer!

 

Highlight: Sony X1-Ultimate Chip

Die Signalverarbeitung eines Beamers wie Fernsehers hat fast genauso viel Einfluss auf die spätere Bildqualität wie die verwendete Display- oder Projektion Technologie an sich. Seit dem der Content (Video Inhalt) in unterschiedlicher Qualität, z.B. Auflösung, Farbraum usw. klassisch auf der Scheibe oder im Stream vorliegt, entscheidet die Aufarbeitung des Bildes im Wiedergabegerät wie gut das Upscaling in der Praxis auf der Leinwand oder dem Bildschirm überzeugt. In dieser wichtigen Disziplin mischt Sony Dank der Einblicke aus der Produktion des eigenen Filmstudio (Sony Pictures Entertainment) und Gaming Studio (Sony Interactive Entertainment) in Kombination mit der eigenen Hardware Entwicklung der Kameras, OLED Fernseher und SXRD Heimkino Beamer vorne mit.  

Sony X1 Ultimate Signalverarbeitung

Verantwortlich für die Signal- und Bildaufarbeitung der absoluten HighEnd Modelle zeichnet sich bei Sony der X1-Ultimate Chip verantwortlich. Neben dem Hochleistung Chipsatz, welcher die nötige Rechenpower zur Verfügung stellt, bündelt Sony sämtliches Know-how in Form der hochkomplexen Algorithmen und Bildverbesserungen unter dem Namen X1-Ultimate, die auch erstmal mit dem Sony Raptor im Heimkino Bereich Einzug halten werden. Im Detail profitiert der Sony GTZ380 alias Sony Raptor von den folgenden Verbesserungen, die in Millisekunden berechnet und angezeigt werden:

  1. 4K Upscaling: Hochskalieren von niedrig aufgelösten Inhalten
  2. Anpassung der Bildwiederholrate (23,96Hz, 50Hz, 60Hz oder 120Hz)
  3. Verarbeitung der Farb- und Helligkeitanpassungen, z.B. im HDR10 oder HLG Bild
  4. Steuerung und Berechnung der neuen Sony Motionflow Zwischenbildberechnung
  5. Erkennung und Berechnung der neuen objektbasierten Super Resolution (Sony Reality Creation 4.0)

Sony Reality Creation Erklärung Einzelne Objekte aus dem Bild werden analysiert und gezielt hochskaliert, der Kontrast angehoben und Details aufgearbeitet

Die Rechenpower des neuen X1-Ultimate Chips ermöglicht nicht nur erstmalig die 120Hz Bildwiederholrate in Kombination mit 4K, sondern auch das Bild Frame by Frame gezielter abzutasten und aufzuwerten. Auf diese Weise werden einzelne Objekte erkannt, deren Struktur und Aufbau analysiert, wie z.B. bei einem Baum Blatt und die Furchen und Vertiefungen sichtbar verbessert durch das Hochskalieren der Objekt Auflösung und der Kontrast Anhebung. Was mit früher nur global über das Bild hinweg funktionierte, sorgt beim Sony Raptor Beamer gezielt für Aufwertungen der Bildqualität.

 

Einschätzung Con's

  • Anschaffungspreis von deutlich über 60.000 Euro
  • Schwierige Installation mit der sperrigen Gehäuse Größe und hohem Gewicht

  

Einschätzung Pro's

  • Unübertroffene 10.000 ANSI-Lumen Lichtreserven für große Bildbreiten, Tageslicht Nutzung und bestes HDR 
  • Alle Laserlicht Vorteile, z.B. Langlebigkeit, schnelles Einschalten etc.
  • Native 4K Auflösung (4096 x 2160)
  • Hochleistungs-Optik für Schärfe bis in den Randbereich
  • 100% DCI P3 Kino Farbraum
  • Sehr guter nativer Kontrast für eine plastische Bildtiefe
  • 120Hz @4K Darstellung perfekt für die PS5, Xbox Series X und PC Gaming
  • Sehr niedriger Input Lag Dank SXRD Technologie
  • HDR10 / HLG Support und gute HDR Gamma Einstellung
  • Maximale Flexibilität mit weitem Zoom und doppelten LensShift
  • Hochwertiges Gehäuse mit Flüssigkeitskühlung

Sony Raptor Bildeinstellungen Der Sony Raptor in seiner ganzen Pracht und wuchtiger Echtglas Optik mittig in der Front

HEIMKINO.DE Fazit

Der Name "Raptor" hätte nicht besser von Sony gewählt sein können. Der neue 4K HDR Beamer hat in der Tat mächtig Biss und wird definitiv für Furore sorgen, soviel steht bereits heute fest. Sony hat die Träume vieler HighEnd Heimkino Fans mit dem GTZ380 alias Sony Raptor Wirklichkeit werden lassen. Mit anderen Worten: Es wird an keiner Stelle gespart und nur die feinsten Komponenten zur Produktion nach Auftragsfertigung gewählt, um die hohe Lichtleistung aus der Laser Engine zu holen, maximale Bildverarbeitung über einen wenn nicht sogar dem besten Bildverbesserer, dem Sony X1-Ultimate Chip zu erzielen und kombiniert dies mit hochmoderner 120Hz Signaltechnik bei 4K, einem Profi Echtglas Objektiv für eine Referenz Schärfe, 100% DCI Farbraum Unterstützung und, und... auch wenn es viele Vorschuss Lorbeeren sind, so können wir bereits heute sagen: Eine neue Beamer Referenz ist nach dem Sony VPL-VW5000ES in den Startlöchern und wird das Heimkino erobern. Zum Preis und Verfügbarkeit für Deutschland gibt es noch keine Informationen. Wir rechnen aber mit Ende 2020 / Anfang 2021 und einem gesteigerten UVP Preis des aktuellen Sony VPL-VW5000ES.

Epson TW7000 Beamer Beratung

Du hast noch Fragen oder ist eine Heimkino Beratung gewünscht? Kontaktiere uns schnell und unkompliziert unter:

E-Mail: info@heimkino.de Telefon: 0221 - 5883242-0
oder lasse dir von unseren Experten vor Ort  eine ganz individuelle Lösung zusammenstellen und installieren.

  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Verfügbarkeit und Preis bekannt?

    Wäre natürlich ein Traum :-)