Deine Heimkino-Experten seit über 15 Jahren

HDMI 2.1 Spezifikationen Know-how rund um dein Heimkino

Am 28.11.2017 wurde ein neuer HDMI Standard mit der Spezifikationsnummer "HDMI 2.1" vorgestellt. Mit HDMI 2.1 ist es möglich, statt bisher 18 Gbit/s, 48 Gbit pro Sekunde zu übertragen. Dadurch ist es möglich, eine deutlich höhere Auflösung von bis zu 10k (bisher 4K) zu übertragen. 

Bis zu 10K Auflösung

Bis 10K Auflösungen in die deutschen Haushalte kommen, werden sicher noch ein paar Jahre vergehen. Für 4K-Beamer oder -Fernseher Besitzer bringt HDMI 2.1 aber auch Vorteile. Mit dem neuen Standard können nun endlich 4K Inhalte mit bis zu 120hz übertragen werden. Der einzige Nachteil ist, dass neue Kabel benötigt werden. Diese speziellen Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel werden in den kommenden Monaten auf den Markt kommen und sind Abwärtskompatibel zu bisherigen HDMI Schnittstellen und Spezifikationen. 

Dynamic-HDR und Variable Bildwiederholrate für Gaming

Der neue Standard unterstützt variable Bildwiederholfrequenzen (Variable-Refresh-Rate - VRR) und erlaubt eine Synchronisierung, die bei Spielen mit niedrigen Bildraten eine scharfe und flüssige Bewegung anzeigt.

Auch Dynamic HDR (High Dynamic Range) ist nun spezifiziert. Durch Dynamic HDR lässt sich jeder Bildpunkt einzeln ansteuern und in Helligkeit sowie Kontrast regeln. Das ist gerade für die neuen Beamer wie den Sony VPL-VW760 sehr interessant. 

Weitere Merkmale des HDMI 2.1 Standards: 

  • Dolby Vision, HDR-10 und Samsungs Tone-Mastering-System
  • Audio Return Channel
  • Dynamic HDR
  • Bis zu 10K Auflösung
  • Variable Refresh Rate (VRR)

Bleibt abzuwarten wann genau die ersten Geräte mit diesem Standard auf den Markt kommen. 

Tags: HDMI
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Celexon Leinwand Motor Economy 300 x 169 cm
Inhalt 1 Stück
439,99 € *

Lieferzeit 14 Werktage

Mehr Details